Henning Bock


ZEICHNUNG – DRUCKGRAFIK – BILDHAUEREI


Nach berufsbedingter Pause widme ich mich seit Sommer 2019 wieder intensiv der freischaffenden künstlerischen Tätigkeit in den Bereichen Handzeichnung, Druckgrafik, Plastik und Bildhauerei:

  • August 2019: Teilnahme an der Sommerakademie Borgholzhausen / Steinbildhauerei unter Leitung der Bildhauerin Angela Große; erste Baumberger Kalk-Sandstein-Skulptur BO-I
  • Oktober 2019: Skizzieren nach Originalpräparaten im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn, Sektion Theriologie
  • Oktober 2019 – April 2020: temporärer Arbeitsplatz im „Atelier unter Glas“ bei Sylvia Middel. Hier entstehen die Skulpturen BO-II und teilweise BO-III
  • Dezember 2019: Einrichtung einer Druckwerkstatt und Erwerb einer Tiefdruckpresse; Wiederaufnahme der Gestaltung von Radierungen, Linol- und Holzschnitten
  • Mai 2020: Einrichtung eines Außenarbeitsplatzes bei Steinwerker Beckord auf dem Gelände des Gartenbaubetriebs Kowert, Bielefeld. Hier entstehen die Skulpturen BO-III und SC I sowie die Tuffsteinarbeiten Opfer I und II
  • Januar 2021: Umzug mit Steinwerker Beckord auf das Gelände von Blumengarten Begemann (Wickenkamp 26a, Bielefeld); Einrichtung einer Steinmetz- und Bildhauerwerkstatt und Errichtung eines Außenarbeitsplatzes
  • April 2021: Mitgliedschaft bei den Offenen Ateliers Bielefeld und Teilnahme an der JahnART im August 2021
  • März 2022: Einzelausstellung in der Produzentengalerie ART ROOM Düsseldorf
  • Juni 2022: Mitgliedschaft im BBK-OWL (Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler)

Kaleidoskop



Kaleidoskop



ZEICHNUNG
DRUCKGRAFIK
BILDHAUEREI

Nach berufsbedingter Pause widme ich mich seit Sommer 2019 wieder intensiv der freischaffenden künstlerischen Tätigkeit in den Bereichen Handzeichnung, Druckgrafik, Plastik und Bildhauerei:

  • August 2019: Teilnahme an der Sommerakademie Borgholzhausen / Steinbildhauerei unter Leitung der Bildhauerin Angela Große; erste Baumberger Kalk-Sandstein-Skulptur BO-I
  • Oktober 2019: Skizzieren nach Originalpräparaten im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn, Sektion Theriologie
  • Oktober 2019 – April 2020: temporärer Arbeitsplatz im „Atelier unter Glas“ bei Sylvia Middel. Hier entstehen die Skulpturen BO-II und teilweise BO-III
  • Dezember 2019: Einrichtung einer Druckwerkstatt und Erwerb einer Tiefdruckpresse; Wiederaufnahme der Gestaltung von Radierungen, Linol- und Holzschnitten
  • Mai 2020: Einrichtung eines Außenarbeitsplatzes bei Steinwerker Beckord auf dem Gelände des Gartenbaubetriebs Kowert, Bielefeld. Hier entstehen die Skulpturen BO-III und SC I sowie die Tuffsteinarbeiten Opfer I und II
  • Januar 2021: Umzug mit Steinwerker Beckord auf das Gelände von Blumengarten Begemann (Wickenkamp 26a, Bielefeld); Einrichtung einer Steinmetz- und Bildhauerwerkstatt und Errichtung eines Außenarbeitsplatzes
  • April 2021: Mitgliedschaft bei den Offenen Ateliers Bielefeld und Teilnahme an der JahnART im August 2021
  • März 2022: Einzelausstellung in der Produzentengalerie ART ROOM Düsseldorf
  • Juni 2022: Mitgliedschaft im BBK-OWL (Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler)

Werke 2019-2022

Im Zeitraum August 2019 bis März 2022 sind neben zahlreichen Skizzen ca. 160 bildnerische Arbeiten entstanden:

  • 70 Handzeichnungen
    • 34 Grafit-, Faserstift-, Kohle- und Kreidezeichnungen
    • 36 Tuschelavierungen
  • 47 plastische Arbeiten
    • 29 Kleinplastiken aus Ton, Wachs, Porzellan bzw. Bronze
    • 18 Steinskulpturen aus Kalk-Sandstein, Serpentin, Alabaster, Galastone und Tuffstein
  • 43 Druckgrafiken
    • 36 Radierungen
    • 4 Linolschnitte
    • 3 Holzschnitte


In der Menüleiste finden Sie unter "Galerie" eine Auswahl meiner Werke zur Ansicht.